Header-01.jpeg
Für Zugewanderte
Für Firmen
Über uns
Über uns

Die Leistungen des IQ-Z MINT

Die Leistungen des IQ-Z MINT

Die Leistungen des IQ-Z MINT

Qualifizierung
Qualifizierung (IAQ)

Wie Zugewanderte in den Arbeitsmarkt finden

Wie Zugewanderte in den Arbeitsmarkt finden

Wie Zugewanderte in den Arbeitsmarkt finden

Firmen
Firmen

Wie Firmen Fachkräfte finden

Wie Firmen Fachkräfte finden

Wie Firmen Fachkräfte finden

HerrMousa.jpeg
Erfolgsgeschichte

Von drei Arbeitgebern umworben

Von drei Arbeitgebern umworben

Von drei Arbeitgebern umworben

previous arrow
next arrow
Header-01.jpeg
EQUAL - Institut für Entwicklung durch Qualifizierung

Qualifizierung (IAQ)

Die Ingenieurwissenschaftliche abschlussorientierte Qualifizierung (IAQ) richtet sich an Akademikerinnen und Akademiker mit einem Hochschulabschluss in den Bereichen Ingenieurwesen, Informatik, Naturwissenschaften oder Mathematik.

 

 

Beratung (QB)

Die Qualifizierungsbegleitung (QB) berät MINT-Fachkräfte verschiedener Bildungsebenen, also auch Technikerinnen und Handwerker. Individuell wird hier erarbeitet, welche Qualifizierungen die Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt erhöhen. 

 

 

 Qualifikation (AIM)

Eine Qualifizierung für geflüchtete MINT-Akademikerinnen in Teilzeit mit blended-learning-Ansatz.  Wir beraten, qualifizieren und vernetzen. Ziel ist, beim Einstieg in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

 

 

IQ Service MINT

Ein Informations- und Unterstützungsangebot für Unternehmen in Rheinland-Pfalz zum Thema Fachkräfteeinwanderung als Beitrag zur Sicherung von MINT-Fachkräften.

 

 

Bewerbung

Bewerben Sie hier sich für unser Programm für Zugewanderte am EQUAL Institut für Entwicklung durch Qualifizierung an der Hochschule Kaiserslautern. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die richtige Qualifizierung für Sie. Am 16. August 2021 startet eine neue Runde der Ingenieurwissenschaftlichen Qualifizierung (IAQ). Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2021.

 

 

Integrations- und Qualifizierungszentrum für MINT-Berufe

Für eine berufliche Zukunft in Deutschland

Die einen suchen eine neue Heimat, die anderen suchen Fachkräfte. EQUAL setzt sich mit dem Integrations- und Qualifizierungszentrum für MINT-Berufe für die Integration von qualifizierten Zugewanderten in Unternehmen ein – zum Gewinn für beide Seiten.

Fachkräfte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sind in Deutschland gefragt. Gesucht werden vor allem IT-Expertinnen und Experten sowie Ingenieurinnen und Ingenieure in allen Bereichen. Neben akademisch Gebildeten werden insbesondere auch Fachkräfte mit technischer Berufsausbildung dringend gebraucht.

Das Integrations- und Qualifizierungszentrum für MINT-Berufe (IQ-Z MINT) unterstützt Zugewanderte mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz beim Einstieg in den Beruf. Angesiedelt ist es beim Aus- und Weiterbildungszentrums pro-mst an der Hochschule Kaiserslautern. Wir haben seit vielen Jahren Erfahrung in der beruflichen Integration von ausländischen Fachkräften. Mit großem Erfolg entwickeln wir Qualifizierungskonzepte für diese Zielgruppe – und arbeiten dabei eng mit Unternehmen und anderen Institutionen zusammen.
  

Unsere Angebote für

Zugewanderte Firmen


Mit dem IQ-Z MINT ist das Institut EQUAL Partner im IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz, das vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. koordiniert wird.

 


 

 Wir wurden nominiert für den nationalen Integrationspreis der Bundeskanzlerin. 
Erfahren Sie mehr zu dem nominierten Programm... 

 

 


 

 

 

IQ Service MINT

Bei der Fachkräftesicherung am Ball bleiben - und „auswärts“ gewinnen!

Deutschlandweit suchen Unternehmen Expert*innen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Nahezu ungebrochen bleibt der Personalengpass auch in der Corona-Krise vor allem in den IT-Berufen, der Elektrotechnik und der Baubranche. Vakante MINT-Stellen hemmen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen zunehmend in ihrer Entwicklung. Gut ausgebildete Fachkräfte aus dem Ausland sind eine Möglichkeit, diesem Engpass entgegen zu wirken.

Der IQ-Service MINT am Institut für Entwicklung durch Qualifizierung (EQUAL) der Hochschule Kaiserslautern unterstützt rheinland-pfälzische Unternehmen, internationale IT-Fachleute, Ingenieurinnen und Ingenieure zu gewinnen und nachhaltig zu integrieren. Im Fokus stehen akademische Fachkräfte, die über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) nach Deutschland kommen. Die Firmen profitieren zudem von den bestehenden, guten und persönlichen Kontakten zu MINT-Akademiker*innen mit ausländischem Hochschulabschluss, die im Rahmen von Weiterbildungsangeboten des Instituts EQUAL bereits qualifiziert wurden. Diese wurden zum Teil ebenfalls im IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz umgesetzt.

Die langjährige Erfahrung der Hochschule im Rahmen der beruflichen Integration von MINT-Fachkräften zeigt: Häufig bringen die internationalen Ingenieurinnen und Ingenieure mehr als nur technisch-naturwissenschaftliche Fachkompetenzen mit. Hohe Zielstrebigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit gehören zu den Eigenschaften von Menschen, die ihr Land verlassen, um sich anderswo eine neue Zukunft aufzubauen.


Der IQ Service MINT berät und unterstützt berufsfeldspezifisch Unternehmen zu folgenden Themen:

- MINT-Fachkräftegewinnung aus dem Ausland
- Fachkräfteeinwanderungsgesetz und beschleunigtes Fachkräfteverfahren
- Anerkennung von ausländischen Hochschulabschlüssen inklusive Titelführung „Ingenieur*in“
- Anpassungsqualifizierungen und Brückenmaßnahmen
- Deutschlernen am Arbeitsplatz
- Willkommenskultur und Integrationsmanagement


Dabei findet ein enger Austausch mit dem Arbeitgeber-Service der Bundesagentur für Arbeit, den Welcome Centern in Rheinland-Pfalz sowie Kammern und Verbänden statt.


Kontakt: Regina Vögel, Telefon: 0631/3724-5407, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und als Teilprojekt im IQ-Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz umgesetzt.

Online-Info-Meeting 2021

Recruiting in Zeiten von Corona:Online Info Meeting Am Ball bleiben und „auswärts“ gewinnen!

Ob IT-Fachleute, Ingenieurinnen und Ingenieure oder Spezialist*innen im Labor – überall dort, wo es bislang zu wenig Fachkräfte gab, wird es nach Einschätzung von Experten auch nach der Corona-Krise zu wenig gute Arbeitskräfte geben. Bleiben Sie daher beim Recruiting am Ball und gewinnen Sie „auswärts“: Internationale MINT-Fachkräfte, die mit großer Motivation einen Beitrag für Ihren Unternehmenserfolg leisten werden.

Wir, das Institut für Entwicklung durch Qualifizierung (EQUAL) der Hochschule Kaiserslautern, unterstützen Sie dabei. Unter dem Motto „Fachkräftesicherung durch Einwanderung“ laden wir Sie herzlich zu einer online-Veranstaltung am Freitag, 15. Januar 2021, 10:00 – 12:00 Uhr, ein, um Ihnen unser neues Angebot vorzustellen.


• Lernen Sie IT-Experten sowie Fachkräfte u.a. aus den Bereichen Elektrotechnik, Logistik und Qualitätssicherung persönlich kennen. Die Teilnehmenden unserer aktuellen Qualifizierung für zugewanderte MINT-Fachkräfte freuen sich auf den Austausch mit Ihnen!
• Informieren Sie sich über unseren IQ-Service MINT. Hier beraten wir Unternehmen, wie sie ausländische Expert*innen aus der Informatik, den Natur- oder Ingenieurwissenschaften rekrutieren und bestmöglich integrieren können.


Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 11. Januar 2021 über das Formular unten an. Im Anschluss daran erhalten Sie von uns die entsprechenden Zugangsdaten.


Fragen zur Veranstaltung beantwortet Ihnen gerne
Regina Vögel (E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0631/3724-5407)

Wir freuen uns auf das virtuelle Treffen mit Ihnen und halten wie immer auch eine kleine Überraschung für Sie bereit.

Mit besten Grüßen

Ihr EQUAL-Team

 

ANMELDUNG ZUM ONLINE INFO MEETING - Januar 2021

  

 

EQUAL - Institut für Entwicklung durch Qualifizierung

 

Ein über viele Jahre auf- und ausgebautes Aus- und Weiterbildungsnetzwerk wird zum In-Institut der Hochschule.

Im Dezember 2019 wurden die Aktivitäten des Aus- und Weiterbildungsnetzwerkes pro-mst zur Förderung der Beschäftigungsfähigkeit sowie der Arbeitsmarktintegration auf Beschluss des Senats der Hochschule Kaiserslautern in das In-Institut für Entwicklung durch Qualifizierung – EQUAL überführt.

Eine gute Lehre sowie bedarfsgerechte Weiterbildung sind zentrale Aufgaben der Hochschulen in einer Wissensgesellschaft. Mit dem Aus- und Weiterbildungsnetzwerk für Prozesstechnologien in der Mikrosystemtechnik (pro-mst) konnte eine besondere Expertise bei der Entwicklung und Umsetzung zielgruppenspezifischer ingenieurwissenschaftlicher Aus- und Weiterbildungs­konzepte aufgebaut werden. Dabei standen insbesondere auch die Entwicklung und Erprobung neuer Lehr- und Lernformen im Fokus.

Bereits seit vielen Jahren engagiert sich pro-mst in bundesweiten und internationalen Aus- und Weiterbildungsprojekten. Formate wie (internationale) Sommerschulen sowie studentische Exkursionen werden mit einem Blended Learning- und für Studierende anderer Hochschulen zusätzlich mit einem Blended Mobility Ansatz - konsequent umgesetzt. Virtuelle Vor- und Nachbereitungskurse am Heimatstandort werden so mit praktischer Laborarbeit sinnvoll miteinander verknüpft.

Seit 2007 bietet pro-mst Anpassungsqualifizierungen auf der Basis arbeitsmarktspezifischer Anforderungen. Zielgruppe sind zugewanderte MINT-Fachkräfte (MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

EQUAL profitiert von den Erfahrungen und Erfolgen der Qualifizierungskonzepte von pro-mst und darüber hinaus von den vertrauensvollen Hochschul- und Industriepartnerschaften, welche über viele Jahre auf- und ausgebaut wurden.

EQUAL steht für individuelle, passgenaue Anpassungsqualifizierungen & lebenslanges Lernen.
Ziel ist, Menschen mit berufsqualifizierendem Abschluss beim (Wieder-) Einstieg in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Ebenso orientieren sich Angebote an den sich ändernden Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt bzw. den sich wandelnden Berufsbildern.

EQUAL steht für die Erhöhung von Diversität & Chancengerechtigkeit.
Mit präventiven und proaktiven Angeboten soll die Entfaltung individueller Potenziale gefördert sowie bildungsbiographische Entwicklungen positiv beeinflusst werden.
Unternehmen sollen für mehr Akzeptanz und Wertschätzung divers zusammengesetzter Teams sensibilisiert und in der Umsetzung unterstützt werden.
Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen, Ihren Wünschen, Anregungen oder Fragen gern an uns. Wir greifen diese gern auf. Kontaktieren Sie uns hierfür!

 


 

 

 

Mit der Aktion „Miteinander Gut Leben – Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze“ setzt die Landesregierung ein Zeichen für ein respektvolles Miteinander und stellt sich damit ausdrücklich gegen jede Form von Extremismus und Gewalt.  Wir unterstützen den Appell der Landesregierung, das friedliche Zusammenleben aller zu schützen!  

Informationen zur Kampagne „Miteinander Gut Leben“ bietet die Homepage www.miteinander-gut-leben.rlp.de

 

 

 

 


 

Eine Initiative des

Slide 1
Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.
In Kooperation mit:

Kontakt

Hochschule Kaiserslautern 
EQUAL – Institut für Entwicklung durch Qualifizierung
Amerikastr. 1
66482 Zweibrücken

 

 

Telefon: +49 (0) 631 3724-0

E-Mail: info-equal@hs-kl.de